Meergeschichten

Homestory

Olis Blog

Lach- und Sachgeschichten rund ums Haus.

20.05.2013

Komforttonne

Mit großer Freude zeigen wir an, daß der Haushalt in Rosenfelde um eine Komforttonne bereichert wurde. Bei der Komforttonne (sie heißt wirklich so) handelt es sich um ein Wertstoffsammelbehältnis, in dem der sogenannte — es kommt einem kaum über die Lippen — »Müll« unter Reinraumbedingungen gesammelt und bis zur Abfuhr durch das Komforttonnenabholfahrzeug sicher und wind- und wettergeschützt verwahrt wird.

Im Fahrzeug daselbst, so steht zu vermuten, werden die Inhaltsstoffe unter Berieselung klassischer Musik und sanfter hydropneumatischer Massage in einem sommertags klimatisierten und winters angenehm beheizten, wiewohl großzügig bemessenen State-of-the-art-Frachtraum bis zur Endlagerstätte chauffiert.

Oder so ähnlich.

02.04.2013

Hasi hat kalte Füsse

An der im vorangegangenen Blogeintrag zitierten Bauernweisheit (»Wenn's um Neujahr Regen gibt, oft um Ostern Schnee noch stiebt.«) scheint etwas dran zu sein. Weiße Ostereier zu verstecken, dürfte für die Suchenden dieses Jahr eine echte Herausforderung werden. Meterhoch türmen sich die Schneewehen teilweise am Straßenrand. Im Garten liegt auch noch jede Menge von dem Zeug herum. Dem hasenfüßigen Eierverstecker wird ganz schön kalt werden.

12.01.2013

Das Wetter

Nach den langfristigen Modellrechnungen des Deutschen Wetterdienstes fällt der Sommer 2013 mit einer Wahrscheinlichkeit von 28 Prozent zu kalt, mit 36 Prozent normal und mit 36 Prozent zu warm aus.

Von »zu warm« kann im Moment keine Rede sein. Von »zu trocken« übrigens auch nicht. Wir haben extra auf der Sonneninsel Fehmarn nach dem rechten gesehen. Da sieht es derzeit auch nicht besser aus. Eine Bauernregel sagt: »Wenn's um Neujahr Regen gibt, oft um Ostern Schnee noch stiebt.«

Mal gucken, ob‘s stimmt.

01.01.2013

Hurra, wir leben noch!

Da haben wir ja noch mal Glück gehabt. Wenn Sie das hier lesen können, hat der Mayakalender doch nicht gestimmt und die Welt ist allen Unkenrufen zum Trotz erfreulicherweise nicht untergegangen. Ob nun 2013, 1434 (nach islamischer Zeitrechnung), 5773 (hebräischer Zeitrechnung) oder Jahr der Wasserschlange (China): Frohes neues Jahr!

24.12.2012

Zur Feier der Tage schmücken wir uns heute mal mit fremden Federn, bringt es doch das Gedicht »Frohe Weihnachten« von Horst Rehmann genau auf den Punkt:

Ich bin kein wahrer Künstler,

schon lange kein Poet,

bin nur ein kleiner Tüftler,

der Worte sucht, quer Beet.

Hab ich sie erst gefunden,

verknüpf ich sie zum Vers,

dann werden sie gebunden,

mit Liebe und mit Herz.

Von Neujahr bis Dezember,

stellt sie das Forum dar,

ich sage Euch als Schreiber,

es war ein tolles Jahr.

Habt Dank für Eure Treue,

für jeden Kommentar,

der Grund, daß ich mich freue,

ist sicher allen klar.

Drum wünsche ich zum Feste,

Ruhe und Besinnlichkeit,

Euch Lesern nur das Beste

und eine frohe Weihnachtszeit.

Dem ist nichts hinzuzufügen.

Frohe Weihnachten

Copyright 2000-2022 Oliver Heinemann

Im Sinn der Nutzerfreundlichkeit setzen wir auf diesen Internetseiten — einige wenige — Cookies ein.

Für weitere Einzelheiten lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.